Herzlich Willkommen zur WEAP Webseite
WEAP
WEAP ist eine Initiative des Stockholm Environment Institute.


Über WEAP

Startseite
Warum WEAP?
Merkmale
Neuigkeiten
Beispiele
Demonstration
Anwendungen
Veröffentlichungen
Entwicklungsgeschichte

WEAP Software
Download
Lizenzierung
Benutzerhandbuch
Tutorium
Videos
Quellen

Anwenderforum
Diskussionen
Teilnehmerliste
Profil bearbeiten

Weiterer Support
Training
Hochschullehre
Zusammenarbeit

Über uns
SEI- US Wasserressourcen Programm
Kontakt

 Umweltnachrichten
LEAP Interessieren Sie sich für Energie?
Erfahren Sie mehr über LEAP: SEI's Software zur Energieplanung

Unterstützende Zusammenarbeit

SEI bietet verschiedene Möglichkeiten an Sie bei der Nutzung von WEAP zu unterstützen. Dies beinhaltet Training, Datenaufbereitung, Zusammenarbeit in der Wasserplanung sowie angepasste Softwareerweiterungen.

WEAP Softwareschulung

Die WEAP Lizenz beinhaltet ein Minimum an Unterstützung. Wir empfehlen allen WEAP Anwendern, ihre Softwarekenntnisse in Schulungen zu verbessern. Unser Schulungsprogramm beinhaltet die technische Nutzung der Software, Leitfäden für integrierte Wasserplanung sowie Techniken zur Ergebnisdarstellung. Schulungen werden entweder in Boston oder vor Ort angeboten und dauern üblicherweise drei Tage, können aber auch auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Datenaufbereitung

WEAP benötigt eine individuell zusammengestellte Datenbasis, die aktuelle Nutzungsmuster, Dargebot und Hydrology widerspiegelt. SEI US kann Ihnen eine WEAP-Version mit einer provisorischen Datenbasis aufbereiten. Dieser Service wird Ihre WEAP-Anwendung beschleunigen. Die provisorische Datenbasis bezieht sich auf eigene Quellen, generische öffentliche Daten und Informationen des Auftraggebers.

Zusammenarbeit bei integrierter Wasserplanung

Zusätzlich zur Bereitstellung von WEAP, führt SEI gemeinschaftliche Wasserprojekte durch. Die Projekte folgen einem systematischen Ansatz der alle relevanten Dimensionen des Problems beinhaltet - Nutzung, Angebot, Qualität, Verteilung, Institutionelle Rahmenbedingungen und Umwelschutz. Das Ziel ist im Allgemeinen ein offener Prozess, in dem alle Beteiligten bestärkt werden über alternative Planungen zu reflektieren.

"Visioning" ist eine besonders nützliche Technik wenn Probleme komplex sind, wenn dominante Trends Teil des Problems sind und wenn der Zeithorizont ausreichend lang für maßvolle Änderungen ist. Der Prozess bewirkt eine Bewusstseinsschärfung durch die Erweiterung des Blickwinkels hinter das derzeit Bekannte. Ein "Visioning-Prozess" wird normalerweise in drei Schritten untergliedert: Das Problem verstehen, zukünftige Entwicklungen abbilden und Szenarien entwickeln. WEAP wird verwendet um den Process des "Visioning" zu untertützen und alternative Entwicklungen der Zukunft zu bewerten.

Softwareanpassung

SEI US kann die WEAP Software an die besonderen Anforderungen Ihres Projekts anpassen.

Kontakt für mehr Informationen zu diesen Angeboten.


Zurück zur Homepage